Lokalnachrichten in Bayreuth: Neue Bäume an der Bürgerreuther Straße

BAYREUTH. Das Stadtgartenamt hat entlang der Bürgerreuther Straße zwischen Hauptbahnhof und Ibis Hotel zwölf Säulen-Hainbuchen gepflanzt, die von einer Baumschule in der Oberpfalz stammen. Die Hainbuche ist eine der Baumarten, für die prognostiziert wird, dass sie das heißer werdende Klima der Städte gut tolerieren.

Wichtig ist allerdings, dass den Bäumen in der ersten Zeit bei der Pflege die nötige Aufmerksamkeit geschenkt wird, daher werden sie in den ersten Wuchsjahren regelmäßig gewässert und gedüngt.

Anzeige

Die Baumreihe bildet eine klare optische Führungslinie vom Bahnhof Richtung Festspielhaus. Durch die schmale Wuchsform wird zudem das Lichtraumprofil der Straße nicht beeinträchtigt. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme belaufen sich auf zirka 20.000 Euro.

red