Lokalnachrichten in Bayreuth: „Mini-Bayreuth“ findet wieder statt

BAYREUTH. Die Kinderspielstadt „Mini-Bayreuth“ lädt wieder ein, und zwar – diesmal ein klein wenig verkürzt – vom 8. bis 11. August auf dem Sportplatz des SC Kreuz und im Gemeindezentrum Heilig Kreuz. Kinder, die bereits die 1. Klasse besucht haben, können hier Montag bis Mittwoch von 10 bis 16 Uhr und am Donnerstag von 10 bis 12 Uhr einen ereignisreichen Ferientag erleben.

Die Kassen öffnen eine halbe Stunde vor Beginn, einen Kartenvorverkauf gibt es nicht. Der Ganztagespass kostet 3 Euro, der Nachmittagspass 1,50 Euro. Am Donnerstag wird ab 13.30 Uhr ein Mitmach-Konzert für die ganze Familie mit der „Kinderband“ durch den Stadtjugendring Bayreuth organisiert. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Anzeige
Breizmann Edelmetalle

Der Stadtjugendring und die Stadt Bayreuth freuen sich, nach zwei Jahren Corona-Pause die Kinder und Familien wieder in bewährter Form im „Kreuz“ begrüßen zu können. Für den Auf-, Abbau und die Durchführung der Kinderzeltstadt werden noch dringend Helfer/innen gesucht, die mindestens 16 Jahre alt sind. Wer Interesse hat, kann sich bei der Stadt Bayreuth per E-Mail an heike.chlebosch@stadt.bayreuth.de bewerben.

red