Lokalnachrichten in Bayreuth: „Bildungschancen für alle“

BAYREUTH. Kinder der Grund- und Mittelschule Hummeltal-Gesees und des evangelischen Kindergartens Hummeltal übergeben 3.334 Euro Erlös des Spendenlaufs an Integrationsprojekt „Bildungschancen für alle“ – 1.000 km für den guten Zweck.

Insgesamt 1.000 km liefen die Kinder der Grund- und Mittelschule Hummeltal-Gesees, unterstützt von den Kindern des evangelischen Kindergartens Hummeltal, bei ihrem Spendenlauf am 27. Mai.

Anzeige

Honoriert wurde diese Leistung durch ihre „Sponsoren“ und Spender mit einer Gesamtsumme von 3.334 Euro. Im Juli wurden die gesammelten Spendengelder an Markus Ruckdeschel, Kreisgeschäftsführer BRK Bayreuth, und Ibukun Koussemou, Integrationsbeauftragter der Stadt Bayreuth, für das gemeinsame Projekt „Bildungschancen für alle“ übergeben.

„Bildungschancen für alle“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des BRK Kreisverbandes Bayreuth und der Integrationsbeauftragten der Stadt und des Landkreises, das schulpflichtige Kinder mit Fluchterfahrungen im Raum Bayreuth bei ihrem Start in das Schulleben mit Sachmitteln (Schulranzen, Hefte und andere Lernmittel) ausstattet.

Bei der Organisation und der Verteilung dieser Mittel werden die Akteure dankenswerterweise von den staatlichen Schulämtern im Landkreis und in der Stadt Bayreuth unterstützt.

red