Veröffentlicht am 23.05.2023 17:00
Veröffentlicht am 23.05.2023 17:00

Korruption und Amtsmissbrauch: Naturbühne Trebgast bringt turbulente Verwechslungskomödie

Korruption und Amtsmissbrauch: Naturbühne Trebgast bringt turbulente Verwechslungskomödie (Foto: Frank Wunderatsch)
Korruption und Amtsmissbrauch: Naturbühne Trebgast bringt turbulente Verwechslungskomödie (Foto: Frank Wunderatsch)
Korruption und Amtsmissbrauch: Naturbühne Trebgast bringt turbulente Verwechslungskomödie (Foto: Frank Wunderatsch)
Korruption und Amtsmissbrauch: Naturbühne Trebgast bringt turbulente Verwechslungskomödie (Foto: Frank Wunderatsch)
Korruption und Amtsmissbrauch: Naturbühne Trebgast bringt turbulente Verwechslungskomödie (Foto: Frank Wunderatsch)

TREBGAST. Auf der Naturbühne in Trebgast hat am kommenden Freitag die Gesellschaftskomödie „Der Revisor” nach Nikolai Gogol Premiere.

Die Verwechslungskomödie wird im Laufe des Sommers insgesamt zehnmal am Wehlitzer Berg aufgeführt.

Naturbühne Trebgast: „Der Revisor” von Nikolai Gorgol

Eine ganze Gemeinde ist in heller Aufregung, denn eine Revisorin soll inkognito die Behörden überprüfen. Insbesondere die Bürgermeisterin fürchtet, dass nun Vetternwirtschaft und Korruption enttarnt werden und warnt ihre Stadträtinnen. Doch im ganzen Trubel merkt niemand, dass die vermeintliche Revisorin in Wahrheit die Lebenskünstlerin Sonja ist – und die genießt die Verwechslung ungemein! Nur allzu gerne lässt sie sich einladen, durchfüttern, hofieren und nimmt mit Vergnügen die Hand des Sohns der Bürgermeisterin an. Doch wann fliegt der Schwindel auf? Auch interessant: Eine Woche zuvor feierte bereits ein Gruselklassiker Premiere am Wehlitzer Berg.

>

Das bunte Stück bietet dem Publikum eine aberwitzige Handlung, gespielt von schrägen Figuren in verrückten Situationen. Die Satire zeichnet ein erstklassiges Sittenbild einer provinziellen Kleinstadt - menschliche Abgründe inklusive. Einerseits geht es um Eitelkeit, Bestechlichkeit, Ruhmsucht und Verführbarkeit, andererseits um Abenteuerlust, Leichtsinn und die Konkurrenz zwischen Provinz und Großstadt. Eine Komödie voll bissigem, schwarzem Humor, die auch nach ihrer Uraufführung 1836 noch immer leicht und vergnüglich daherkommt.

„Der Revisor”: Die Darsteller des Stücks auf der Naturbühne Trebgast

Der Stadtrat://

Die Bürgermeisterin: Christine Kammerer

Ihre Assistentin „Assi-Maus“: Patricia Wagner

Die Kreisrichterin: Patricia ‚Patsy‘ Lerner

Die Klinikverwalterin: Sonja Zech

Die Schulrätin: Evi Kral

Die neue Oberärztin: Sonia Da Silva Schmidt

Die Postdirektorin: Marion Regnet

Die Bürgerin Berta: Sonja Bayer

Die Bürgerin Herta: Gabi Bähr

Die Polizeiinspektorin: Cordula Kerling

Bewohner://

Eine Marktfrau: Eva Kral

Michael, Gatte der Bürgermeisterin: Marcus Hentschel

Sebastian, beider Sohn: Fynn Hottung

Hans, der Kellner: Helmut Johannes Schindler

Reisende://

Katja, jüngere Schwester von Sonja: Greta Sundby

Sonja, aus der Hauptstadt: Sabrina Schmitt

TEAM

Regie: Christian Schidlowsky

Bühnenbild: Ruth Pulgram

Kostümbild: Wolfram Müller-Broeder

Lichtdesign: Kai Fischer

Regieassistenz: Sonja Hottung

Requisite: Ruth Pulgram, Christine Kammerer


Von Jürgen Lenkeit
Bereitgestellt mit myContent.online CMS und PORTAL.
north