“Kino, Kino – ein kurzer Film, ein langes Gespräch”

BAYREUTH. Die Stadtbibliothek lädt am 11. Dezember, von 14.30 bis 16.00 Uhr, unter dem Motto „Kino, Kino! – Ein kurzer Film, ein langes (gutes) Gespräch!“ zu einem Kurzfilmnachmittag in die Black Box des RW21 ein.

Gute Filme sind wertvolle Bestandteile für die Auseinandersetzung mit der Welt ebenso wie für gute Unterhaltung. Der Film erzählt seine Geschichten – und ist doch eine eigenständige Kunstform mit eigener Ästhetik. Insbesondere der Kurzfilm ist spannend: Er muss seine Geschichte mit einer kleinen Anzahl von Figuren und Aspekten, ohne lange Einführung, schnell entwickeln und auf den Punkt bringen.

Er eignet sich gut, ihn gemeinsam anzuschauen und sich darüber auszutauschen. Im Dezember steht eine Komödie auf dem Programm, die ganz von den Bildern lebt und mit liebevollen Details geschmückt ist. Eingebettet in eine humorvolle Handlung greift der Kurzfilm spielerisch die Themen Vorurteile, Toleranz und die Bereitschaft zu teilen auf.

red