Veröffentlicht am 02.05.2023 05:48
Veröffentlicht am 02.05.2023 05:48

Karten ohne warten bei Bayreuther Festspielen: So klappt's mit der großen Oper

Karten für die Bayreuther Festspiele 2023. (Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath)
Karten für die Bayreuther Festspiele 2023. (Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath)
Karten für die Bayreuther Festspiele 2023. (Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath)
Karten für die Bayreuther Festspiele 2023. (Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath)
Karten für die Bayreuther Festspiele 2023. (Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath)

BAYREUTH. Auf die Plätze, fertig, los! Ab Sonntag, 07. Mai, 14 Uhr, können Karten für die Bayreuther Festspiele 2023 ohne Berücksichtigung von Wartezeiten erworben werden.

Am Online-Sofortkauf können alle Personen teilnehmen, die über ein Kundenkonto bei den Bayreuther Festspielen verfügen und deren E-Mail-Adresse verifiziert ist.

Bayreuther Festspiele Karten

Sobald die Warteschlange aufgerufen ist, gilt das „first come, first serve“-Prinzip. In der Warteschlange selbst spielen angerechnete Wartejahre, Verbandszugehörigkeiten, Mitgliedschaften etc. keine Rolle. Es werden Karten für alle Vorstellungen angeboten, der Web-Shop bleibt die gesamte Festspielzeit hindurch geöffnet.

>

Es können insgesamt bis zu zwölf Eintrittskarten, pro gespieltem Werk bis zu 4 Eintrittskarten, in der Galerie (G1 bis G4) bis zu zwei Karten, erworben werden. Die Aufführungen der Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“, bestehend aus den Einzelwerken Rheingold, Walküre, Siegfried und Götterdämmerung, können nur geschlossen im gesamten Zyklus bestellt werden und gelten beim Kauf als eine Karte/ein Werk. Die im Warenkorb befindlichen Tickets müssen sofort bezahlt werden.

Registrierung für ein Kundenkonto: ticketshop.bayreuther-festspiele.de .


Von Jürgen Lenkeit
Bereitgestellt mit myContent.online CMS und PORTAL.
north