Indie-Pop mit Charme

BAYREUTH. Mit verträumtem Slacker-Rock und eingängigen Indiepop-Melodien haben sich „Some Sprouts“ nicht nur in der deutschen Musikszene einen Namen gemacht. Am Donnerstag, 16. Mai, um 20 Uhr, ist die aufstrebende Band aus Regensburg bereits zum dritten Mal zu Gast in Bayreuth – diesmal im ZENTRUM.

Nach gefeierten Auftritten als Support der „Leoniden“ im Glashaus sowie auf dem Red Bull-Tourbus kommen „Some Sprouts“ im Frühjahr 2019 zurück nach Bayreuth.
Das Regensburger Quintett vereint Slacker-Rock mit den catchy Melodien moderner Indiepop-Acts und erreichte damit Aufsehen, über die deutsche Indie-Szene hinaus: Etablierte Größen aus den USA, wie „We Are Scientists“ oder Albert Hammond Jr. (The Strokes), wurden auf „Some Sprouts“ aufmerksam und machten sie zum Deutschlandsupport für ihre eigenen Touren.

Im Oktober 2018 veröffentlichten „Some Sprouts“ ihre neue EP „IMMT“, welche komplett isoliert in einem kleinen Landhaus aufgenommen wurde.

red/rs

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.yumpu.com zu laden.

Inhalt laden