Veröffentlicht am 11.05.2024 08:14
Veröffentlicht am 11.05.2024 08:14

Get together mit den Fans

Das Team beim Empfang auf dem Herzogkeller. (Foto: BBC Bayreuth)
Das Team beim Empfang auf dem Herzogkeller. (Foto: BBC Bayreuth)
Das Team beim Empfang auf dem Herzogkeller. (Foto: BBC Bayreuth)
Das Team beim Empfang auf dem Herzogkeller. (Foto: BBC Bayreuth)
Das Team beim Empfang auf dem Herzogkeller. (Foto: BBC Bayreuth)

Der BBC Bayreuth hat die Basketballsaison 2023/24 beendet. Beim traditionellen Fanfest auf dem Herzogkeller verabschiedete sich die Mannschaft von ihren Anhängern in die Sommerpause. Wenige Tage später ließ der Club gemeinsam mit Sponsoren und Unterstützern die nun zurückliegende Spielzeit endgültig ausklingen. Nach dem ersten Jahr in der BARMER 2. Basketball Bundesliga steht fest: Bayreuth ist weiterhin Basketball-Standort. Davon zeugen über 2.300 Zuschauer im Schnitt bei den Heimspielen. Trainer-Routinier Mladen Drijencic ist dem Team im Übergangsjahr treu geblieben. „Schon beim ersten öffentlichen Training der Saison im August 2023 waren fast 900 Fans dabei. Das war eine sehr beeindruckende Erfahrung“, sagte Headcoach Drijencic. Ihn zieht es nun zu seiner Familie in die Heimat nach Oldenburg zurück.

Er übergibt als Head Coach an den aufstrebenden Trainer Florian Wedell, einen ausgewiesenen Nachwuchs-Experten mit geschultem Blick für die Basketballtalente von morgen. Wedell hat sich über mehrere Jahre seine Sporen im Nachwuchs der Basketballer des FC Bayern München gesammelt. Ab diesem Sommer wird der gebürtige Niedersachse seine Trainerlaufbahn an einem Standort mit Tradition vorantreiben.

Mit Blick auf die kommende Saison hat der BBC Bayreuth außer mit Florian Wedell bereits einige weitere personelle Haken setzen können: „Lenny Liedtke, Moritz Plescher, Marco Rahn und Marios Giotis werden bleiben”, verkündete BBC-Geschäftsführer Friedrich Hartung bei der Party den jubelnden Fans. Und auch Eddy „Legendo“ Hübner, Teambetreuer und gute Seele mit urbayreuther Charme, macht einmal mehr weiter. Und auch, dass der eine oder andere weitere Spieler dem BBC Bayreuth über die abgelaufende Saison hinaus die Treue halten könnte, ist längst nicht ausgeschlossen.

Der Etat der Profimannschaft des BBC wird sich im Rahmen von zwei Millionen Euro bewegen. Größtenteils steht der bereits, er wird durch einen breiten Sponsoren-Pool geschultert. Die Versandapotheke medikamente-per-klick.de stieg zum Jahreswechsel als Unterstützer beim BBC ein und wird nun ihr Engagement ausbauen. Sportinteressierte, die es mit dem BBC halten, können den Club durch den Kauf von Karten auch selbst aktiv unterstützen. Auch der Kreis der Gesellschafter der Spielbetrieb GmbH wird wohl weiterwachsen, kündigt Friedrich Hartung an. Nur Namen will der Geschäftsführer noch keine nennen.


Von red
north