Festnahme nach Haftbefehl

BAYREUTH. Einen 25-jährigen Mann aus Bayreuth nahm eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Scheffelstraße fest. Bei einer vorangegangenen Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen ihn ein aktueller Haftbefehl bestand. Der junge Mann war gerade zu Fuß im Stadtgebiet Bayreuth unterwegs. Zudem fanden die Beamten bei ihm noch eine geringe Menge Marihuana. Dieses hatte er in eine Plastikfolie gewickelt und in seiner Bauchtasche versteckt. Das Marihuana wurde noch vor Ort sichergestellt und der Mann mit zur Dienststelle genommen. Die Verhaftung förderte die Zahlungsmoral ungemein. So beglich er die geforderte Strafe für den Haftbefehl anschließend bar und wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Anzeige wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz bleibt ihm jedoch.

red