Eröffnung der Sonderausstellung

BAYREUTH. Am 10. März um 18 Uhr findet die Eröffnung der Sonderausstellung „Experimentelle Jacquardgewebe“ von Vivian Christlein im Oberfränkischen Textilmuseum in Helmbrechts statt.

Vivian Christlein arbeitet seit vielen Jahren in der Textilindustrie.

Zutiefst vertraut mit der Technik der Jacquardweberei interessiert es Frau Christlein, inwieweit es möglich ist mit Maschinen vom Design an die Grenzen der Kunst zu gelangen.

Seit 2011 nimmt sie an dem jährlichen Kunstfestival „48 Stunden Neukölln“ in Berlin teil, nur für ein Wochenende und immer mit einem Motto, für das sie großzügigerweise von ihren Geschäftsführern (Müller-Zell, jetzt Vescom Textiles) die Erlaubnis erhielt, ihre Ideen hierfür zu verwirklichen.

Die Ausstellung ist eine Werkschau aus den acht Ausstellungen, die sie inzwischen im Restaurant „Föllerei“ in Neukölln, Berlin zeigen konnte.

red