Energiesparratgeber online abrufbar

BAYREUTH. Durch die steigenden Energiepreise wird es immer interessanter für Mieter ihren Energieverbrauch zu senken. So wird nicht nur Geld gespart, sondern zusätzlich auch der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid reduziert. Auf www.bayreuth.de findet man verschiedene Online-Ratgeber, in denen man sich informieren kann.

Grundlage für eine Abschätzung von möglichen Energiesparmaßnahmen ist die Ermittlung des tatsächlichen Energieverbrauchs und der Vergleich mit Verbrauchskennwerten. Damit Immobilienbesitzer und Mieter ihren Energieverbrauch selbst beurteilen können, bietet die Stadt im Internet diverse Energie- und Stromsparratgeber an. Mit dem interaktiven Heizkostenratgeber lassen sich beispielsweise Heizenergieverbrauch und Heizkosten anhand einer Heizkostenabrechnung selbst überprüfen. Zeigt das Ergebnis einen zu hohen Verbrauch, können Sanierungsschritte sinnvoll sein. Bei der Auswahl geeigneter Maßnahmen helfen dann unabhängige Energieberater. Der Staat, vertreten durch das Bundesamt für Wirtschaft, fördert diese Vor-Ort-Beratung mit einem Zuschuss. Nähere Informationen finden Sie hierzu unter www.bafa.de.

Folgende Ratgeber und Informationen, die durch das Bundesumweltministerium gefördert werden, bietet die Stadt auf ihren Internetseiten kostenlos an:

Online-EnergieSparRatgeber:

  • Interaktiver Heizkostenratgeber (Überprüfung des Heizenergieverbrauchs und der Heizkosten),
  • Energiesparkonto (Überblick über den eigenen Energie- und Wasserverbrauch),
  • FördermittelCheck (Welche Fördermittel wofür?),
  • HeizkostenCheck und –vergleich (Heizsystemvergleich für Neubauten),
  • Hydraulischer Abgleich (Erklärungen und Tipps für die richtige Abstimmung der Heizungsanlage),
  • ModernisierungsCheck (Prognosen zu geplanten Energiesparmaßnahmen),
  • PumpenCheck (Lohnt sich der Austausch der Umwälzpumpe?),
  • Rat und Tat (Branchenbuch für Modernisierer),
  • SolardachCheck (Lohnt sich die Nutzung von Solarenergie?),
  • ThermostatCheck (Lohnt sich der Austausch der Thermostatköpfe?),
  • So sparen Sie beim Heizen und beim Stromverbrauch (Empfehlungen zum Heizkosten- und Stromsparen),
  • WärmeCheck (Wie wirtschaftlich sind Maßnahmen an der Heizungsanlage?),
  • Das SMERGYmeter (Energiecheck für Studenten, Auszubildende und junge Erwachsene),
  • (Welche Möglichkeiten zum Wassersparen habe ich?)

Außerdem bietet Stadt folgende spezielle Online-StromSparRatgeber an:

  • StromCheck express
  • KühlCheck
  • PumpenCheck

Die Ratgeber sind auf www.bayreuth.de zu finden. Für weitere Informationen stehen folgenden Telefonnummern zur Verfügung: 0921 251385 und 0921 251118.

jm