Eishockey in Baryeuth: Tigers geben ersten Abgang bekannt

BAYREUTH. Tomas Schmidt verlässt die Tigers und wechselt zu einem Ligakonkurrenten.

Der Defender kam vor der abgelaufenen Saison aus Dresden an den Roten Main. In 52 Ligaspielen trug der 31-jährige Linksschütze 37 Punkte bei und entwickelte sich – nach einer zuletzt durchwachsenen Saison bei den Eislöwen – zum Leistungsträger – der im Team der Tigers sein komplettes Leistungsspektrum abrufen konnte.
Gerne hätte man von Seiten der Tigers weiter mit Tomas Schmidt zusammengearbeitet und hat ein höheres Angebot im Vergleich zur Vorsaison abgegeben – u. a. auch mit der Option auf eine zusätzliche Spielzeit.

Leider führte dies zu keinem positiven Ergebnis, das in einer weiteren Partnerschaft geendet hätte und die eigenen Planungsvorgaben über Gebühr beansprucht hätte.
Wir wünschen Tomas, der innerhalb der DEL2 wechseln wird, auf seinem weiteren Lebensweg alles Gute.

red