Neuer Supermarkt im Kreis Bayreuth beabsichtigt: Hier soll einer aufmachen

ECKERSDORF. In Eckersdorf bemüht man sich um einen Supermarkt. Der soll in das leerstehende Gebäude des ehemaligen Rewe-Einkaufsmarktes an der Bayreuther Straße einziehen.

Das machte der Eckersdorfer Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag (22. November 2022) klar. Eine andere Nutzung des Gebäudes sei daher keine Option.

Anzeige

Eckersdorf: Neuer Supermarkt soll kommen

Ein neuer Supermarkt in Eckersdorf-Donndorf soll kommen. Das war die Botschaft in der Sitzung am Dienstagabend. Vorausgegangen war ein Antrag auf Nutzungsänderung der Eigentümer des Gebäudes am östlichen Ortsausgang in Richtung Bayreuth. Dem schwebte ein Baumarkt oder ein Postverteilzentrum vor. Im Dezember 2021 ist Rewe in Eckersdorf aus dem Gebäude ausgezogen. Auch interessant: In einem Nahversorger auf vier Rädern kann man nun alle zwei Wochen in Eckersdorf einkaufen.




Donndorf braucht wieder einen Supermarkt. Deshalb wurde der Antrag auf die Nutzungsänderung abgelehnt, wie das Eckersdorfer Rathaus im Nachgang der Sitzung mitteilt. Es verbleibt bei der bisherigen Regelung im Eckersdorfer Bebauungsplan, die ein Sondergebiet Lebensmittelmarkt vorsieht. Zum Thema Eckersdorf: Seit einem knappen Jahr ist die Gemeinde noch besser im ÖPNV an Bayreuth angebunden.

jm