Die Evangelische Familien-Bildungsstätte plus Generationenhaus in Bayreuth erhält Finanzspritze

BAYREUTH. Der Deutsche Bundestag hat am Freitag den Haushalt für das Jahr 2020 verabschiedet.

Hierzu erklärt die Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Obfrau der Unionsfraktion im Familienausschuss Dr. Silke Launert:
„Ich freue mich sehr darüber, dass wir den Haushalt im parlamentarischen Verfahren noch erheblich verbessern konnten. Insgesamt stehen uns für den Bereich Familien, Senioren, Frauen und Jugend nun rund 251 Millionen Euro mehr zur Verfügung als im Regierungsentwurf ursprünglich vorgesehen waren. Besonders gute Neuigkeiten gibt es für die Mehrgenerationenhäuser: Die Mittel werden insgesamt um 5,45 Millionen Euro aufgestockt. Konkret bedeutet dies 10.000 Euro mehr für jedes der geförderten Häuser.

Auch die Evangelische Familien-Bildungsstätte plus Generationenhaus in Bayreuth erhält dementsprechend eine ordentliche Finanzspritze von Seiten des Bundes. Als Orte der generationenübergreifenden Begegnung und des gegenseitigen Austausches kommt den Mehrgenerationenhäusern gerade jetzt, in Zeiten des demographischen Wandels, eine ganz besondere Rolle zu. Mit der Aufstockung der Mittel wollen wir die Zukunft der Einrichtungen sichern und ihre Arbeit würdigen.“

red