Stargeiger David Garrett kommt nach Kloster Banz

BAD STAFFELSTEIN. David Garrett kommt nach Kloster Banz. Der Ausnahmegeiger tritt am 9. Juli 2023 im Rahmen der Iconic Tour 2023 auf der Klosterwiese Banz auf.

Zusammen mit zwei weiteren musikalischen Weggefährten, Franck van der Heijden (Gitarre) und Rogier van Wegberg (Bass) gibt der Ausnahmegeiger vor der Kulisse von Kloster Banz nur eines von zwei Open Air Konzerten 2023 in Deutschland.

Anzeige

David Garrett live in Kloster Banz

Das neue Album von David Garrett, „Iconic“, ist inspiriert von jenen legendären Geigern, deren Glanzstücke und gefühlvolle Melodien David Garrett schon als Kind begeisterten. Musik von Bach, Dvořák, Gluck, Kreisler, Mendelssohn und Schumann, um nur einige zu nennen, erklingt in neuen Bearbeitungen für Violine und Gitarre. Dieses Projekt von David Garrett geht 2023 nun erstmalig auf Tournee.




Mit seiner individuellen Auswahl von Stücken erinnert der Geiger an das Goldene Zeitalter der Geigenvirtuosen – an Künstler wie Zino Francescatti, Arthur Grumiaux, Jascha Heifetz, Fritz Kreisler und Yehudi Menuhin, die ihn bezauberten. Ihnen und anderen galt die Bewunderung des jungen Musikers, ihnen wollte er es künstlerisch gleichtun und so vertiefte er sich in ihre epochalen Aufnahmen. „Leider spielen seit einigen Jahrzehnten Geiger immer seltener einige der kurzen Stücke, die die Großen der 1920er- und 1930er-Jahre in ihren Konzerten aufgeführt haben, dabei bleiben sie einem sofort im Gedächtnis“, sagt Garrett. „Mir bedeutet es deswegen umso mehr, dass ich nun die Gelegenheit habe, all diese schönen Stücke wieder lebendig werden zu lassen.“

David Garrett 2023: Ticketverkauf startet

Die Konzertkulisse vor dem altehrwürdigen Kloster Banz besticht nicht nur optisch, sondern auch mit besonders intimem Charme, den die Besucher der Lieder auf Banz nur zu gut kennen. Der perfekte Rahmen für das Konzert von David Garrett im Rahmen seiner Iconic-Tour 2023.

Karten für David Garrett: Der offizielle Vorverkaufsstart an allen bekannten Vorverkaufsstellen ist für Freitag, 2. Dezember 2022 um 10 Uhr vorgesehen.

red