Kommunalwahl 2020: CSU im Kreistag stärkste Fraktion

BAYREUTH. Trotz Verlust von drei Sitzen gegenüber 2014 bleibt die CSU mit 17 Mandaten stärkste Fraktion im neuen Bayreuther Kreistag. Die Freien Wähler werden mit konstant elf Sitzen zweitstärkste Fraktion, die SPD verliert vier Mandate und liegt mit nur noch acht Sitzen gleichauf mit den Grünen (plus drei Sitze) auf Rang drei. Die WG bleibt mit sechs Sitzen stabil, die Junge Liste gewinnt mit sechs Sitzen ein Mandat hinzu. Jeweils zwei Sitze erringen die erstmals angetretene AfD sowie die FDP (plus ein Mandat).

Die Mitglieder des neuen Kreistags ab Mai 2020:

CSU:

Klaus Bauer, Gudrun Brendel-Fischer, Christa Reinert-Heinz, Wolfgang Degen, Michael Lodes, Sabine Habla, Thomas Thiem, Günter Dörfler, Markus Täuber, Simone Kirschner, Werner Lappat, Katrin Lang, Markus Ruckdeschel, Patrick Meyer, Petra Preißinger, Franc Dierl, Günter Pöllmann sowie, falls Klaus Bauer in der Stichwahl Landrat wird, Heinrich Richter.

FWG:

Florian Wiedemann, Stefan Frühbeißer, Edmund Pirkelmann, Hans Hümmer, Martina Meyer-Gollwitzer, Hans Wittauer, Sybille Pichl, Martin Dannhäußer, Karin Barwisch, Hartmut Stern, Heike Lindner-Fiedler sowie, falls Florian Wiedemann in der Stichwahl Landrat wird, Thomas Schmidt.

SPD:

Uwe Raab, Jan-Michael Fischer, Stephan Unglaub, Sonja Wagner, Karl Lothes, Jürgen Zinnert, Jürgen Prinzewoski, Matthias Böhner.

Bündnis 90/Grüne und Unabhängige:

Dr. Sandra Huber, Florian Questel, Andreas zu Heßberg, Manfred Neumeister, Thomas Appel, Renate van de Gabel-Rüppel, Susanne Bauer, Norbert Pietsch.

Wahlgemeinschaft Landkreis Bayreuth:

Karl Lappe, Wolfgang Nierhoff, Christian Porsch, Gerhard Herrmannsdörfer, Christina Wellhöfer, Manfred Huppmann.

Junge Liste:

Holger Bär, Johannes Parchent, Andreas Weidinger, Andreas Opel, Georg Röhm, Matthias Brendel.

AfD:

Dr. Michael Müller, Stefan Womser.

FDP:

Prof. Hermann Hiery, Dr. Peter Fülle.

rs