Corona-Virus in Deutschland: Corona-Fallzahlen abgeschwächt

BERLIN. Der Anstieg der Coronavirus-Fallzahlen in Deutschland sei leicht abschwächt, erklärt das Robert Koch-Institut (RKI).

“Wir sehen den Trend, dass die exponentielle Wachstumskurve sich etwas abflacht”, erläuterte der RKI-Präsident Lothar Wieler am Montag. Dabei stützte er sich auf tägliche Analysen. Allerdings würden konkrete Ergebnisse wahrscheinlich erst am Mittwoch vorliegen.

Anzeige

“Aber ich bin optimistisch, dass diese Maßnahmen schon jetzt sichtbar sind – was sehr früh ist, weil sie ja erst seit einer Woche wirklich gefahren werden”, sagte der RKI-Präsident.

Anhand von Handydaten hätte man somit schon bemerkt, dass sich die Mobilität der Gesellschaft bereits reduziert hätte. Mit den Ausgangseinschränkungen am Sonntag erhofft sich das RKI ein noch besseres Ergebnis.

jm