Corona-Virus in Bayreuth: 59 neue Fälle

BAYREUTH. Die Zahl der Menschen, die in Stadt und Landkreis Bayreuth positiv auf das neue Corona-Virus getestet wurden, nimmt weiter zu.

Insgesamt wurden seit dem Vortag 59 neue Fälle bekannt. Damit haben sich bisher insgesamt 138 Personen angesteckt, wobei 6 davon aus den Nachbarlandkreisen oder in einem Fall aus einem anderen Bundesland stammen.

Zu den beiden verstorbenen älteren Patienten, sind keine weiteren Todesfälle hinzugekommen, die auf das Corona-Virus zurückzuführen sind.

17 Personen mit Symptomen werden derzeit stationär in den Krankenhäusern in Bayreuth und Pegnitz behandelt, davon sind 7 intensivpflichtig. Das Personal von 6 Hausarztpraxen befindet sich in häuslicher Quarantäne. Bisher konnten bereits zehn Personen die 14-tägige häusliche Quarantäne wieder verlassen.

Die Einrichtung von zwei Teststationen im Stadtgebiet Bayreuth und in Pegnitz ist für nächste Woche geplant.

red