Chris de Burgh kommt wieder nach Bayreuth

BAYREUTH. Am Samstag, den 2. November kommt der irische Musiker Chris de Burgh im Rahmen seiner Deutschlandtour nach 1992 und 2006 zum dritten Mal in die Oberfrankenhalle Bayreuth.

Foto: red

Fans des Iren können sich dabei auf ein außergewöhnliches Programm freuen, in dessen Rahmen er zwei ganz besondere Alben aus seiner jahrzehntelangen Laufbahn in voller Länge präsentiert: Im Mittelpunkt des Konzerts stehen das erfolgreichste Album seiner Karriere, „Into The Light“ von 1986, sowie sein persönliches Lieblingsalbum „Moonfleet & Other Stories“ aus dem Jahr 2010.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Einlass ist ab 19 Uhr möglich.

Die Tickets für die mindestens zweistündige Show von Chris de Burgh gibt es im Vorverkauf ab 49,50 Euro und können an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.eventim.de und www.okticket.de.

jm