Brooks: Abschied mit Freunden im Restaurant Plaka

BAYREUTH. Nach drei tollen Jahren bei medi bayreuth endet die Zeit von De’Mon Brooks in Oberfranken, der 27-Jährige verlängert seinen Vertrag nicht und wird ein neues Kapitel in seiner Karriere starten. Der US-Amerikaner hat sich in die Herzen der Fans gespielt und hier einige Freunde gewonnen.

Am Sonntag gab es in seinem Stammrestaurant Plaka in Bayreuth einen Abschied unter Freunden. Vom Team waren Kapitän Basti Doreth, Center Andi Seiferth sowie Co-Trainer Lars Masell dabei. Der Rest weilt nicht mehr in Bayreuth. Trainer Raoul Korner ist aktuell im Urlaub.

„Als er nach Bayreuth kam, ist er gleich zu uns gekommen. Seitdem sind wir gute Freunde. Wir wünschen De’Mon und seiner Familie alles Gute“, sagt Plaka-Geschäftsinhaber Alexis Karypidis. Wohin es Brooks im kommenden Jahr verschlägt, ist noch offen.

ms

zum Foto – Abschied unter Freunden: Basti Doreth, Andi Seiferth, De’Mon Brooks, Alexis Karypidis und Lars Masell. Foto: red.