Benefizkonzert in Bayreuth am 1. Advent in St. Hedwig

BAYREUTH. Am 1. Advent (27. November 2022) wird die Sängergruppe Bayreuth in Kooperation mit der Hilfsbrücke Transkarpatien-Oberfranken und der Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland in die bevorstehende Adventszeit einstimmen. Nach zweijähriger Coronapause wird das traditionelle Musikevent in der Kirche St. Hedwig mit großen Teils bekannten Weihnachtsliedern stattfinden.

Das Adventskonzert startet um 16 Uhr in der Kirche St. Hedwig in der Schwindstraße 14a in Bayreuth.

Anzeige

Adventskonzert in Bayreuth

Ziel ist es die Besucher auf eine friedfertige Adventszeit vorzubereiten und Menschen mit den eingehenden Spenden zu helfen. Acht verschiedene Chöre der Sängergruppe, insgesamt ca. 140 Sänger, geben Ihr Bestes um diesem Ziel nahe zu kommen.

Mitwirkende des Adventskonzerts in der Kirche St. Hedwig sind deren Organist Michael Funke, Concordia 1851 Bayreuth, Gesangverein Heinersreuth-Altenplos, Gesangverein Meyernberg 1919 Bayreuth
Konzertchor musica-vocalis e.V. Bayreuth, Liederhort 1902 Ramsenthal, Robert Eller Chor Bayreuth, Zamirchor e.V. Bayreuth, Zamirsternchen.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei, um eine freiwillige Spende wird gebeten. Diese soll  zur Hälfte Caritas und zur anderen Hälfte über die Hilfsbrücke Transkarpatien-Oberfranken einem Kinderkrankenhaus in der Ukraine zugute kommt. Ferner besteht für alle Beteiligten nach dem Konzert noch die Möglichkeit, gegen Spende verschiedene Noten zu erwerben

red