Zahlreichen Spenden für “Wir helfen in Bayreuth e.V.”

Foto: Gabriele Munzert

Bayreuth. Aus dem Gewinnsparen der bayerischen Volks- und Raiffeisenbanken kamen bayernweit 2017 insgesamt rund 14 Millionen Euro an Spenden zusammen. In Regie der zehn Bayreuther Auszubildenden wurden rund 300.000 Euro im Geschäftsgebiet der VR-Bank Bayreuth-Hof eG. gesammelt. Neben anderen sozialen Einrichtungen profitierte auch »Wir helfen in Bayreuth e.V.».

Obligatorisch lädt Brigitte Wagner ihre Freundinnen zum Geburtstag ein, verzichtet aber auf Geschenke. Bei diesem Ladies-Lunch erhielt »Wir helfen in Bayreuth»-Vorsitzende Gabriele Munzert die Gelegenheit, den Benefizverein und seine Aktionen vorzustellen. Die Ladies zeigten sich beeindruckt und spendenfreudig. Insgesamt 700 Euro kamen in den Spendentopf.

Vor Weihnachten verloste der Meyernberger Pfarrer Hannes Schott drei »Wohnzimmergottesdienste».
Einen dieser ungewöhn-lichen Gottesdienste gewann die Familie von Wolf-Christian Küspert (zweiter von rechts). 35 Personen versammelten sich im Wohnzimmer der Küsperts, lauschten der Predigt von Pfarrer Schott und den Tönen des zwischen Wohn- und Esszimmer positionierten Posaunenchores. Die Kinder der Familie Küspert führten dann auch eine Kollekte durch, bei der 250 Euro gespendet wurden. Das Geld übergab Konstantin Küspert (zweiter v. l.) jetzt an Schatzmeister Roland Schmidt vom Verein »Wir helfen in Bayreuth e.V..

rs