Sparkasse spendet – 1.500 Euro für “Wir helfen in Bayreuth”

Saskia Simm von »Wir helfen in Bayreuth e.V.« und Wolfgang Hetz, Sparkassen-Vorstandsvorsitzender, bei der symbolischen Scheckübergabe / Foto: Munzert

Bayreuth. Wolfgang Hetz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bayreuth, überreichte in der vergangenen Woche eine Spende über 1.500 Euro an Saskia Simm, die seitens der Bayreuther Sonntagszeitung die Aktionen des Vereins »Wir helfen in Bayreuth e.V.» betreut.

In diesem Jahr wird es von der Sparkasse keine Weihnachtspost geben. Das eingesparte Geld für Porto und Briefpapier wird für Spenden an gemeinnützige Organisationen verwendet.I

nsgesamt unterstützt die Sparkasse soziale Einrichtungen, Kindergärten und Jugendliche jährlich mit 125.000 Euro. Saskia Simm bedankte sich für die Spende, die schwerpunktmäßig für die aktuelle Hilfsaktion des Vereins »Seepferdchenhelden» verwendet wird. In dem Rahmen wird der Schwimmunterricht an Bayreuther Grundschulen unterstützt.

gmu