Semesterstart: Uni Bayreuth mit verzweifeltem Appell

BAYREUTH. Die Universität Bayreuth startet in wenigen Wochen in das Wintersemester 2022/23. Die neuen Studierenden kommen nach und nach in die Stadt. Wenn sie denn eine Wohnung haben.

Wohnraum in Bayreuth ist derzeit sehr knapp. Die Uni Bayreuth ist für viele Studierenden weiter auf der Suche und appelliert nun an die Bevölkerung in Bayreuth, freien Wohnraum zu melden.

Anzeige

Uni Bayreuth: Wohnungen für Studenten händeringend gesucht

Zum Semesterstart im Oktober erwartet die Universität Bayreuth wieder zahlreiche neue Studierende. Sie kommen aus Franken, Deutschland und der ganzen Welt. Sie sind im 1. oder schon in höheren Semestern. Die wenigsten haben ein Auto, einige ein Fahrrad. Daher sind besonders Wohnungen, die gut an die Universität oder die Innenstadt angebunden sind, gefragt. Auch interessant: Ein Stromexperte der Uni Bayreuth berät jetzt Übertragungsnetzbetreiber. Die Uni Bayreuth sucht für ihre neuen Studenten daher vor allem folgende Unterkünfte:

  • Einzimmerapartments, WG-taugliche Wohnungen oder Zimmer zur Untermiete
  • in Bayreuth – (Innen-)Stadtlage oder Randlage mit guter ÖPNV-/Busanbindung
  • mit Küche oder Küchenzeile, gerne auch möbliert.

Für Bayreuth hat das Studentenwerk Oberfranken auf seiner Website eigens ein Portal für lokale Angebote eingerichtet: www.studentenwerk-oberfranken.de/wohnen/private-angebote.html. Um ein Zimmer oder eine Wohnung auf dieser Seite einzustellen, wenden sich potenzielle Vermieter bitte an: birgit.weiss@studentenwerk-oberfranken.de.

red