Bayreuth Tigers: Routinierten Führungsspieler verpflichtet

BAYREUTH. Und weiter geht es mit den Neuzugängen bei den Bayreuth Tigers. Am Montag gab der Verein die Verpflichtung von Frederik Cabana bekannt, der seine Qualität schon hinreichend gezeigt hat und ein voller Gewinn für den Kader ist.

“Freddy ist ein charakterstarker Gewinnertyp, mit dem ich bereits in Ravensburg zusammengearbeitet habe, den ich seitdem immer schon in meinem Team haben wollte. Ich bin froh, dass es jetzt geklappt hat. Freddy kann Center und auf dem Flügel spielen und füllt jede Position, die man ihm gibt – immer im Sinne der Mannschaft – perfekt aus”, freut sich Coach Petri Kujala über den neuen Mann.


Und Cabana fügt an: “Ich habe viele Telefonate mit Petri geführt, der bereits in Ravensburg mein Trainer war, und wo wir zusammen bis ins Halbfinale gekommen sind. Auch mit Matthias Wendel hatte ich gute Gespräche und ich denke, dass man in Bayreuth gerade eine gute Mannschaft zusammenbaut. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team und mit Petri.”

Seit 2009 in Deutschland aktiv

Der Neuzugang der Tigers kennt die DEL2 wie kaum ein Zweiter. Bereits 461 Spiele machte der Deutsch-Kanadier in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands und erzielte dabei im Schnitt pro Spiel einen Punkt. Das ist über die lange Zeit natürlich eine hervorragende Bilanz, denn seit 2009 läuft der 35-Jährige in Deutschland auf.

Nach 116 Partien in der nordamerikanischen AHL suchte Cabana den Weg nach Europa und kam nach einem kurzen Gastspiel in Österreich dann eben 2009 nach Deutschland. Dort spielte er zunächst für die Heilbronner Falken (2009 bis 2010), ging danach auch für Ravensburg (2010 bis 2013), Hamburg (2013 bis 2014), Bietigheim (2914 bis 2020) und zuletzt Bad Nauheim aufs Eis. In der kommenden Saison wird er nun im Tigerkäfig auflaufen.

Der bisherige Kader für die neue Saison

Tor: Timo Herden, Nico Zimmermann
Abwehr: Kurt Davis, Daniel Stiefenhofer, Garett Pruden, Lubor Pokovic, Moritz Schug, Dominik Meisinger
Sturm: Ville Järveläinen, Cason Hohmann, Luke Pither, Dani Bindels, Ivan Kolozvary, Tim Zimmermann, Tom Schwarz, Marvin Ratmann, Jan Luca Schumacher, Kevin Kunz, Frédérik Cabana

ms