Bayreuth Tigers: Partie gegen Freiburg muss verlegt werden

BAYREUTH. Partie Freiburg gegen Bayreuth muss verlegt werden. Das Team des EHC Freiburg befindet sich nach einer behördlichen Anordnung weiterhin in Quarantäne. Diese wurde erneut verlängert und läuft noch bis mindestens 14.01.2022. Aus diesem Grund muss die Partie am Freitag zwischen Freiburg und Bayreuth abgesagt und verlegt werden.

Die Partie wird für Dienstag, 22. Februar, bei den Bayreuth Tigers neu angesetzt. Spielbeginn ist 20:00 Uhr.


red