Bayreuth Tigers siegen nach dramatischem Spiel gegen Aufstiegsfavorit Krefeld

BAYREUTH. Die Bayreuth Tigers haben am Dienstagabend (16. November 2022) gegen die Krefeld Pinguine mit 4:3 nach Verlängerung gewonnen. Es war der erste Heimsieg der Tigers in dieser Saison.

Das Team von Coach Marc Vorderbrüggen siegte erstmals nach zehn Niederlagen in Folge. Die Bayreuth Tigers lagen bereits mit 1:3 gegen den DEL-Absteiger zurück.


Bayreuth Tigers besiegen Krefeld Pinguine nach Verlängerung

Sie können es doch noch – und das auf denkbar dramatische Weise gegen einen Aufstiegsanwärter: Die Bayreuth Tigers haben mit 4:3 nach Verlängerung gegen den DEL-Absteiger Krefeld Pinguine gewonnen. Das letzte Spiel vor der Länderspielpause hatte Bayreuth gegen Dresden verloren. Dabei begann die Partie des 18. Spieltags in der DEL2 denkbar ungünstig: Bereits nach vier Minuten lagen die Tigers zurück. Der ehemalige Nationalspieler brachte Krefeld nach einem Solo früh in Führung. Christian Kretschmann antwortete jedoch fast postwendend: Drei Minuten später glich er nach starker Vorarbeit von Dani Bindels zum 1:1 aus. Kurz vor der Drittelpause und Mitte des zweiten Drittels erhöhten die Pinguine noch auf 3:1 aus Gästesicht.




Bayreuth Tigers: Järveläinen trifft zweimal

Jesse Roach stellte in der 43. Minute den Anschlusstreffer her und ließ die Tigers wieder hoffen. Die Schlussphase sollte es in sich haben: Coach Marc Vorderbrüggen nahm kurz vor Ende eine Auszeit, die sich auszahlen sollte. 28 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit erzielte Ville Järveläinen den umjubelten Ausgleich zum 3:3 und ließ das Stadion beben. Verlängerung! Und die sollte nicht lange dauern, denn Järveläinen hatte noch einen Schuss im Köcher. Der Schiedsrichter pfiff Strafzeit gegen Krefeld. Vorderbrüggen nahm Goalkeeper Olafr Schmidt zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis. Nach 43 Sekunden traf Järveläinen erneut. Die Verlängerung war vorbei, kaum dass sie angefangen hatte. Die Bayreuth Tigers haben ihren ersten Heimsieg eingefahren. Auch interessant: Das sagte Coach Marc Vorderbrüggen zu seinem Amtsantritt im Oktober.

red