Veröffentlicht am 24.05.2023 10:23
Veröffentlicht am 24.05.2023 10:23

Bewaffneter Mann: Sondereinsatzkommando in Bayreuth im Einsatz

Bewaffneter Mann: Sondereinsatzkommando in Bayreuth im Einsatz (Foto: Symbolbild pixabay/Jeannette1980)
Bewaffneter Mann: Sondereinsatzkommando in Bayreuth im Einsatz (Foto: Symbolbild pixabay/Jeannette1980)
Bewaffneter Mann: Sondereinsatzkommando in Bayreuth im Einsatz (Foto: Symbolbild pixabay/Jeannette1980)
Bewaffneter Mann: Sondereinsatzkommando in Bayreuth im Einsatz (Foto: Symbolbild pixabay/Jeannette1980)
Bewaffneter Mann: Sondereinsatzkommando in Bayreuth im Einsatz (Foto: Symbolbild pixabay/Jeannette1980)

BAYREUTH. Am Mittwochmorgen (24. Mai 2023) haben Spezialkräfte der Polizei in der Meistersingerstraße eine Wohnung durchsucht. Gesucht wurde eine Person, die offenbar eine Waffe mit sich geführt haben soll.

Die Informationen zum Vorfall in Bayreuth sind derzeit spärlich. Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken verweist auf ein laufendes Strafverfahren.

Bayreuth: Wohnung durchsucht von SEK der Polizei

Gegen 6 Uhr morgens durchsuchten Beamte der Polizei Bayreuth-Stadt eine Wohnung in der Meistersingerstraße. Das teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums auf Anfrage von inbayreuth.de mit. Der Durchsuchung zugrunde lag ein Durchsuchungsbeschloss des Amtsgerichts Bayreuth.

>

Spezialkräfte der Bereitschaftspolizei Nordbayern sowie eines Sondereinsatzkommandos (SEK) waren bei der Wohnungsdurchsuchung, wie in solchen Fällen üblich, ebenfalls anwesend. Bereits im April kam ein SEK in Bayreuth wegen einer Schusswaffe zum Einsatz. zum Einsatz. Auslöser für die Durchsuchung soll eine bewaffnete Person gewesen sein. Der Polizeisprecher bestätigte diese Information sowie ob fragliche Person festgenommen worden sei nicht. Er verwies auf ein laufendes Verfahren.

Im Vorjahr versuchte ein Mann in Bayreuth mit einer Waffe Geld von seinem ehemaligen Arbeitgeber zu erpressen.


Von Jürgen Lenkeit
Bereitgestellt mit myContent.online CMS und PORTAL.
north