menu
Bayern-Star Mathys Tel begeistert Fans in Bindlach | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 28.01.2024 14:41, aktualisiert am 29.01.2024 08:36
Veröffentlicht am 28.01.2024 14:41, aktualisiert am 29.01.2024 08:36

Bayern-Star Mathys Tel begeistert Fans in Bindlach

Großer Jubel zum Empfang: Bayern-Stürmer Mathys Tel im Bindlacher Transmar Travel Hotel (Foto: Lenkeit)
Großer Jubel zum Empfang: Bayern-Stürmer Mathys Tel im Bindlacher Transmar Travel Hotel (Foto: Lenkeit)
Großer Jubel zum Empfang: Bayern-Stürmer Mathys Tel im Bindlacher Transmar Travel Hotel (Foto: Lenkeit)
Großer Jubel zum Empfang: Bayern-Stürmer Mathys Tel im Bindlacher Transmar Travel Hotel (Foto: Lenkeit)
Großer Jubel zum Empfang: Bayern-Stürmer Mathys Tel im Bindlacher Transmar Travel Hotel (Foto: Lenkeit)

Er gilt als Star von morgen beim FC Bayern München: Sein enormes Potential deutet er seit einundeinhalb Jahren im Starensemble der Bayern regelmäßig an, im Club ist er bereits seit voriger Saison: Die Rede ist von Mathys Tel.

Mathys Tel vom FC Bayern in Bindlach

Dass der gerade mal 18 Jahre alte Shootingstar im Bayern-Sturm auch abseits des Rasens ein klasse Typ ist, davon konnten sich jetzt die Bayern-Fans aus Bindlach persönlich überzeugen. Mathys Tel weilte am Sonntag (28. Januar 2024) zu einem Blitzbesuch in Bindlach beim Fanclub der FC Bayern Freunde Bindlach „Die Bären“. Der Besuch von Mathys Tel fand im Transmar Travel Hotel in Bindlach statt. Die Bindlacher Fans haben am Programm der Fanclub-Weihnachtsbesuche der Bayern mitgemacht. Regelmäßig haben Fanclubs so die Chance, eines ihrer sportlichen Idole hautnah erleben zu können.


In ausgezeichnetem Deutsch antwortete Tel auf die Fragen der Fans, ließ sich bei „Wer wird Millionär?“ in der Bayern-München-Edition nicht lumpen und stand natürlich für Autogramm- und Fotowünsche bereit.

Mathys Tel: „Ich will einen Hund”

Was er am liebsten esse? „Gemüse mit Reis von meiner Mama“. Wo und mit wem er in München wohne? „In der Innenstadt. Ich lebe alleine. Aber oft kommen meine Eltern und meine Schwester zu Besuch“, antwortete der 18-Jährige gut gelaunt und bodenständig. Und schob hinterher: „Aber ich möchte gerne einen Hund.“ Applaus und Lachen im Saal, längst nicht zum ersten Mal.

Dass er in diesem Jahr alles gewinnen wollte, daraus machte Tel ganz bayernlike keinen Hehl, als er auf seine sportlichen Ziele angesprochen wird. „Meisterschaft, Champions League.“ Dass die Bayern im Pokal schon raus sind, interessiert beim Bayern-Heimspiel in Bindlach niemanden. Mit Blick auf die laufende Saison schiebt Tel jedoch ehrfurchtsvoll hinterher: „Aber Leverkusen ist sehr stark im Moment.“ Und die aktuelle Lage beim FCB sei aufgrund von Verletzungen nicht die leichteste.

Besuch von Mathys Tel bei Bayern-München-Fanaktion gewonnen

„Wir freuen uns wahnsinnig, dass mit Mathys Tel ein Bayern-Spieler den Weg zu uns nach Bindlach gefunden hat“, ist Oliver Fahsold, der 1. Vorsitzende des Bindlacher Bayern-Fanclubs begeistert.

Der Bindlacher Fanclub hat sich gemeinsam mit dem ihrem befreundeten Fanclub Rot-Weiß Stammbach beworben. Über zwei Stunden lang weilte Mathys Tel bei den Bayern Fans aus Bindlach und Stammbach, stand Rede und Antwort und gab natürlich zahlreiche Autogramme. „Eine tolle Aktion, einfach ein super Typ“, fasst Fahsold den Besuch von Mathys Tel zusammen.

Neben den Bindlachern und Stammbacher Fans waren auch Bayern-Fanclubs aus Helmbrechts, Röslau, Fuchsendorf, Altenkunstadt und Neumarkt in der Oberpfalz vertreten.

Die Fanaktion der Bayern ist so begehrt, dass Fanclubs darum gebeten werden, sich lediglich alle fünf Jahre zu bewerben. Die Bindlacher Bayern Fans „Die Bären“ wurden an diesem Wochenende nicht zum ersten Mal mit dem Besuch eines Bayern-Stars bedacht. Bereits 2015 weilte der damalige Bayern-Spieler Juan Bernat beim Fanclub aus Bindlach zu Besuch.


Von Jürgen Lenkeit
north