Veröffentlicht am 13.05.2024 10:03
Veröffentlicht am 13.05.2024 10:03

Auto kippt um: Mehrere Verletzte bei Unfall in Bayreuth

Unfall am Sonntagabend in der Leibnitzstraße in Bayreuth. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Bayreuth)
Unfall am Sonntagabend in der Leibnitzstraße in Bayreuth. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Bayreuth)
Unfall am Sonntagabend in der Leibnitzstraße in Bayreuth. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Bayreuth)
Unfall am Sonntagabend in der Leibnitzstraße in Bayreuth. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Bayreuth)
Unfall am Sonntagabend in der Leibnitzstraße in Bayreuth. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Bayreuth)

Ein Unfall mit drei Verletzten hat sich am Sonntagabend (12. Mai 2024) in der Bayreuther Lebnitzstraße ereignet. Zwei Fahrzeuge waren zusammengestoßen, eines in Folge dessen umgekippt.

Unfall in Bayreuther Leibnitzstraße

Laut Mitteilung von Feuerwehr und Rotem Kreuz hat sich der Unfall gegen 18 Uhr im Kreuzungsbereich von Leibnitzstraße und Robert-Koch-Straße ereignet. Zu Hergang und Personalien der beteiligten Personen wurden keine Angaben gemacht.

Am Montagmorgen berichtet die Bayreuther Polizei, dass eine 44 Jahre alte Frau aus Münchberg das vorfahrtsberechtigte Auto einer 69 Jahre alten Frau aus Bayreuth übersah. Durch den Zusammenprall überschlug sich das Auto. Die schuldlose Frau und ihr Beifahrer erlitten leichte Verletzungen.

Beim umgekippten Fahrzeug wurde die Windschutzscheibe entfernt um zwei verletzte Insassen aus dem Fahrzeug zu befreien. Beide kamen mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Im anderen Auto war ebenfalls eine Person leichtverletzt. Gegen 19:30 Uhr wurden die beiden Fahrzeuge von der Kreuzung abgeschleppt, der Verkehr wenig später wieder freigegeben. Die Unfallstelle war bis dahin für den Verkehr voll gesperrt.

Die Unfallverursacherin aus Münchberg wird sich wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall verantworten müssen, dazu kommtn ein Bußgeldverfahren.


Von red
north