Veröffentlicht am 14.05.2024 11:37
Veröffentlicht am 14.05.2024 11:37

A9: Anschluss Bayreuth-Nord am Mittwoch kurzzeitig gesperrt

A9 Bayreuth-Nord: Die Anschlussstelle in Richtung Berlin ist am Mittwoch (15. Mai 2024) kurzzeitig gesperrt. (Archivbild: Dörfler)
A9 Bayreuth-Nord: Die Anschlussstelle in Richtung Berlin ist am Mittwoch (15. Mai 2024) kurzzeitig gesperrt. (Archivbild: Dörfler)
A9 Bayreuth-Nord: Die Anschlussstelle in Richtung Berlin ist am Mittwoch (15. Mai 2024) kurzzeitig gesperrt. (Archivbild: Dörfler)
A9 Bayreuth-Nord: Die Anschlussstelle in Richtung Berlin ist am Mittwoch (15. Mai 2024) kurzzeitig gesperrt. (Archivbild: Dörfler)
A9 Bayreuth-Nord: Die Anschlussstelle in Richtung Berlin ist am Mittwoch (15. Mai 2024) kurzzeitig gesperrt. (Archivbild: Dörfler)

Die Anschlussstelle Bayreuth-Nord der A9 wird am Dienstag (15. Mai 2024) in Fahrtrichtung Berlin kurzzeitig gesperrt. Von 10 bis 11 Uhr wird eine Auffahrt in Richtung Berlin nicht möglich sein.

Wie die Außenstelle Bayreuth der Autobahn Nordbayern am Dienstag mitteilt, ist die Sperrung erforderlich, um die Verkehrsführung für den anstehenden Ersatzneubau der westlichen Rampe der Hochbrücke herzustellen.


In Fahrtrichtung Nürnberg sind Auf- und Ausfahrt Bayreuth-Nord befahrbar. Zudem wird in Fahrtrichtung Berlin im Bereich zwischen der Einhausung und der Autobahnausfahrt bis August der Seitenstreifen wegfallen.


Von red
north