Bayreuther Poetry Slam startet in die neue Saison

BAYREUTH. Die Sommerpause ist zu Ende und der Bayreuther Poetry Slam wartet ab sofort wieder einmal im Monat im ZENTRUM auf neue und alte Fans. Zum Saisonauftakt am 10.09. um 19:30 Uhr (Einlass: 18:45 Uhr) geht die 113. Ausgabe des beliebten Dichterwettstreits über die Bühne. Das ZENTRUM und Moderator Michael Jakob bitten auch in der neuen Staffel Poet*innen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum ans Mikrofon.

In den Wettbewerb treten Marvin Weinstein aus Berlin (Berlin-Brandenburg-Meister), Aron Boks aus Berlin (frischgebackener Buchautor), Philipp Stroh aus Offenburg (zweifacher Baden-Württemberg-Vize-Meister),  Yannik Ambrusits aus Erlangen (amtierender bayrischer U20-Meister) u.a.

Wer einmal bei einem Poetry Slam war, weiß: Das ist der Rock `n Roll der Literaturszene. Der Eintrittspreis bleibt auch zur neuen Spielzeit konstant bei fairen 7 Euro/6 Euro ermäßigt. Karten ausschließlich an der Abendkasse, es gibt ausreichend Plätze.

Poesie mit vollem Körpereinsatz: Profi-Slammer und Moderator Michael Jakob.

red